Fraktionsmitglieder der Freien Wähler BfB Kürten e.V. spenden Aufwandsentschädigung für die Kürtener Tafel

Lokalredaktion Rhein-Berg von Kölner Stadtanzeiger und Bergische Landeszeitung
z. Hd. Herrn Boelen-Theile, 51465 Bergisch Gladbach
Kürten, den 22. Juli 2021

Sehr geehrter Herr Boelen-Theile,
hiermit wendet sich die Fraktion der Freien Wähler BfB Kürten mit einer Presseerklärung an Sie und bittet um Berichterstattung.

Nachdem bekannt wurde, dass auch die Kürtener Tafel in Dürscheid erheblich vom Starkregenereignis getroffen wurde und der Betrieb deshalb eingestellt werden musste, haben sich die Fraktionsmitglieder der Freien Wähler BfB Kürten e.V. spontan bereit erklärt einen Teil ihrer monatlichen Aufwandsentschädigung an die Kürtener Tafel zu spenden.

„Mit unserer Spende wollen wir einen Beitrag leisten, dass die Kürtener Tafel so schnell wie möglich Ihren Betrieb wieder aufnehmen kann“, so der Fraktionsvorsitzende Werner Conrad. „Nach telefonischer Rücksprache mit der Schatzmeisterin, Frau Parente, muss zum Beispiel das gesamte Innenleben des Ausgabecontainers erneuert und die Kühlschränke repariert werden. Die genaue Schadenssumme steht derzeit noch nicht fest.“

Insgesamt haben die Ratsmitglieder und Sachkundigen Bürger der Fraktion die Summe von 900 Euro ihrer monatlichen Aufwandsentschädigung gesammelt, die heute an die Kürtener Tafel überwiesen wird.

gez. Werner Conrad, Fraktionsvorsitzender

gez. Michele Monreal, stv. Fraktionsvorsitzende

gez. Stephan Boecker, Vereinsvorsitzender