Durch welche Maßnahmen soll in der nächsten Wahlperiode der CO₂- Ausstoß in Kürten verringert werden?

Wir gehen davon aus, dass durch die vorgenannten Maßnahmen, der CO₂- Ausstoß weiter sinken wird. Neben baulichen Maßnahmen z.B. gegen Wärmeverluste (u.a. Kernsanierung der Gesamtschule) tragen aber auch Maßnahmen, wie der Ersatz der Ampelanlagen durch Kreisverkehre in Kürten und Spitze und der Erhalt von Busbuchten (flüssiger Individualverkehr statt umweltschädlichem Anhalten und wieder Losfahren) zur Reduzierung und Sicherheit bei. Ein wesentlicher Baustein wird auch der Einsatz von Solaranlagen sein. Die zukünftig steigende Nutzung von Wasserstoff als Energieträger wird ebenfalls zur Dekarbonisierung beitragen. Neben der Reduktion des CO₂- Ausstoß sehen wir aber auch eine Möglichkeit, über Aufforstung von Waldflächen und Neubepflanzung von ungenutzten Parzellen im Gemeindegebiet und damit verbundener verstärkter CO₂- Aufnahme und CO₂- Bindung eine signifikante CO₂- Reduzierung in Kürten zu erreichen. Einen entsprechenden Antrag haben wir Freien Wähler bereits 2019 im Zukunftsausschuss gestellt und werden dieses Thema weiter konstruktiv vorantreiben.