Wie wollen Sie die Bürger motivieren, ihr Mobilitätsverhalten zu verändern?

Wir Freien Wähler wollen die Bürger nicht mit Verboten und Einschränkungen umerziehen, wie das andere politische Mitbewerber planen und zum Teil in Regierungsverantwortung auch schon umgesetzt haben. Wir wollen die Menschen mit technischen Neuerungen überzeugen und setzen auf Einsicht, Überzeugung und Vernunft. Ein Verhalten kann man nur dann erfolgreich ändern, wenn mit dem gewünschten Verhalten keine wesentliche Verschlechterung einher geht und die Veränderung akzeptiert wird. Wir wollen die Bürger überzeugen, dass individuelle Mobilität im Post- Carbon- Zeitalter weiterhin u.a. durch die Nutzung von grünem Wasserstoff umweltfreundlich möglich ist. Denn individuelle Mobilität ist Freiheit und macht soziale Teilhabe einer alternden Gesellschaft erst möglich.