Wollen Sie den Ausbau der E- Mobilität fördern?

Ja, im KFZ- Bereich aber nicht nur einseitig durch Konzentration auf relativ schwere und reichweitenbegrenzte batteriebetriebene Fahrzeuge, sondern auch auf Brennstoffzellenfahrzeuge, die eine größere Reichweite besitzen. Der ÖPNV geht hier mit der Anschaffung von Brennstoffzellenbussen als gutes Beispiel bereits voran. Im Bereich des Individualverkehrs muss die Infrastruktur) gerade im Bereich der Brennstoffzellentechnik (Wasserstofftankstellen) erst noch flächendeckend hergestellt werden. Die Freien Wähler haben hier schon länger über ihre Regierungsbeteiligung in Bayern auf Bundesebene die entsprechenden Weichen stellen können. Das Thema ist inzwischen in aller Munde und sicherlich ein wichtiger Baustein zur Dekarbonisierung von Verkehr und Wirtschaft. Ökologisch Sinn ergibt E-Mobilität auch nur dann, wenn sie mittels erneuerbarer Energien gespeist wird. Wir Freien Wähler fordern eine technikoffene Forschung und Förderung von Alternativen, die die tatsächlichen Emissionen berücksichtigt.